A Allergien

@dmin

Administrator
Teammitglied
Auf der Hautoberfläche sind Pusteln und Rötungen sichtbar. Die Haare fallen büschelweise aus. Wegen des starken Juckreizes kratzt und scheuert sich der Hund ständig. Die Haut zwischen den Zehen ist gerötet und nässt. Der äußere Gehörgang ist entzündet und strömt einen üblen Geruch aus. Erbrechen und Durchfall sind verbunden mit starken Bauchkrämpfen und Blähungen. Die Lidbindehäute sind entzündet, die Augen tränen verstärkt.

Ursachen für Allergien:
  • Flohspeichel
  • Laktose in Milchprodukten
  • Weizen – Gluten
  • tierisches Eiweiß im Futter
  • Medikamente
  • chemische Stoffe in Reinigungsmitteln
  • Gräserpollen
 
Oben